ELTERNMITARBEIT


(Nähe Eisenacher Straße / Barbarossaplatz)

Trolle Schöneberg e.V. - seit über 40 Jahren für Ihre Kinder da.


ELTERNMITARBEIT


Auch wir Trolle-Eltern erleben einen teilweise sehr fordernden (Familien-)Alltag, bei dem häufig beide Elternteile arbeiten gehen. Trotzdem haben wir uns bewusst für einen Kinderladen entschieden, weil uns die familiäre Atmosphäre, die enge Beziehung zu den Erzieherinnen und das freundschaftliche Verhältnis zu den anderen Trolle-Familien und -Kindern wichtig ist.

Wir nehmen damit aber auch in Kauf, dass eine oder andere zum Kinderladen-Alltag beizusteuern und uns zu engagieren. Dies kann in Form eines Elternamtes sein wie z.B. das Besorge-Amt, das Eltern-Newsletteramt, das Listenamt, das Reparaturamt oder nicht zuletzt die drei arbeits- und erfahrungsintensiven Vorstandsämter.


Einmal wöchentlich gibt es bei uns am Donnerstagmorgen einen 1,5-stündigen Elterndienst, damit die Erzieherinnen eine Teambesprechung machen können. Auch treffen wir Eltern uns zu regelmäßigen Mitgliederversammlungen, Elterncafés oder -stammtischen, um über die Gegenwart und Zukunft unseres Kinderladens zu sprechen und auch manchmal kontrovers darüber zu diskutieren. Natürlich gibt es auch Elternabende, an denen die Erzieherinnen mit uns über die Trolle und neue Konzepte und Projekte sprechen. Es gibt Aufrufe für größere Umbauten, Gartenaktionen oder den Frühjahrsputz.


All dies sollte unbedingt Platz im Familienalltag haben, wenn man sich ein Leben mit den Trollen vorstellen kann und erwägt, sein Kind zum Wichtel oder Troll zu machen.


Die Kosten

Zusätzlich zum Kita-Regelbetrag, den der Senat festlegt (Stichwort Kostenbeteiligung), sind derzeit monatlich weitere 76,- EUR von den Eltern eines Trolle-Kindes aufzubringen. Dieser Betrag deckt die Kosten für die musikalische Früherziehung, Ausflüge, Renovierungsarbeiten und das gesunde und vollwertige Bio-Essen für die Kinder ab.


Trolle Schöneberg e.V. (seit 1979 für Sie und Ihre Kinder da). ©Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz.